Allgemein

Listest Du auf oder kommunizierst Du schon?

Website für Friseure

Das braucht Deine Salon-Website wirklich!

Bist Du mit Deiner Website zufrieden? Deine Salon-Website sollte mehr als nur eine Auflistung Deiner Dienstleistungen sein. Sie dient dazu Vertrauen zu Deinen Kunden und zu Deinen Wunschkunden aufzubauen. Damit Du wirklich gut mit Deiner Website nach außen kommunizieren kannst bedarf es ein paar kleiner Tipps und Kniffe. Ich habe mit dem Website-Experten Philipp Sewing gesprochen und ihm Einiges zum Thema Salon-Website entlocken können. Also lies weiter und lass Deine Website so erfolgreich werden wie es Deinem Salon gebührt.

Das Du heute eine Website benötigst ist ganz klar. Doch wie wird sie zu einem Kundenmagneten und generiert viele Terminanfragen? Was ist wirklich wichtig für eine Website?

Darüber und über vieles mehr habe ich Philipp ausgefragt.

A(Anne): Philipp, warum benötige ich als Friseur eigentlich eine Website?

P (Philipp) : Eine Website ist heute für jedes Unternehmen eine feste Säule. Doch entgegen der meisten Meinungen ist sie nicht dafür da einfach nur die Dienstleistungen und Produkte sowie den Kontakt aufzulisten. Eine Website dient dazu Vertrauen zu Deinen Kunden und Deinen Wunschkunden aufzubauen. Kunden suchen zwar nach Dienstleistungen, doch die Website soll sie dazu animieren JETZT den Kontakt zum Salon herzustellen, anstatt sich noch nach anderen Friseuren online umzuschauen.

A: Über was sollte ich mir dann also Gedanken machen, wenn ich meine Website richtig aufbauen möchte? Wie gewinne ich das Vertrauen der Kunden?

P: Bevor es in die eigentliche Gestaltung einer Website geht sollte man sich Gedanken machen welche Botschaft die Website senden soll. Das geht in 4 einfachen Schritten. Bevor Du also beginnst über das Design zu grübeln, starte doch erstmal damit:

Schritt 1: Du verkaufst keine Dienstleistung, sondern ein Gefühl!

Das hört sich jetzt sicherlich erstmal komisch an, denn natürlich wollen wir alle ja unsere Dienstleistungen verkaufen. Doch nur wenn ich meine Kunden auch emotional erreiche nehmen sie Kontakt mit mir auf. 

Stell Dir also die Frage:

Welches Gefühl möchtest Du in Deinen Kunden auslösen? (Im Salon als auch auf der Website)

Diese Frage kannst Du sowohl mit Text als auch mit Bildern beantworten.

Wichtig ist, dass der Kunde sich denkt: „ Ja, die wissen was mir wichtig ist!“

Dieser Gedanke führt zu einer emotionalen Entscheidung Dich im Salon zu kontaktieren.

Schritt 2: Beantworte die Frage: Warum DU dem Kunden am besten helfen kannst.

Zeige also ganz klar auf welche Vorteile Deine Leistungen enthalten. 

Welche Auszeichnungen und Erfahrungen hast Du? Was sind Deine Spezialgebiete? Liefere Daten und Fakten!

Der Kunde soll sich jetzt denken: „ Wow, die haben genau das Know How nach dem ich suche! Hier bin ich gut aufgehoben.“

Und jetzt kommt auch die rationale Entscheidung Dich zu kontaktieren.

Schritt 3: Liefere Garantien!

Stell Dir selbst die folgenden Fragen: „Was kann ich tun um Ängste und Zweifel meiner Kunden zu vernichten? Wie kann ich die Hürde zum Kontaktaufbau so gering wie möglich halten?“

Was hat mein Kunde von einem Besuch bei mir? 

Z.B.: die Garantie dank Deiner Stylingtipps mit seinem Haarschnitt auch zu Hause klar zu kommen.

Ziel ist es, dass Du ein Gefühl von absoluter Sicherheit auslöst.

Das kann super durch Kundenbilder und Kundenfeedback funktionieren.

Wichtig ist, dass Dein Kunde das Gefühl hat „nichts zu verlieren“.

Schritt 4: Sorge dafür, dass der Websitebesucher sich NICHT denkt „Och das überlege ich mir aber nochmal.“

Wie das funktioniert? Ganz einfach!

A) Nutze sogenannte Limitierungen auf Deiner Website. Diese sollen den Kunden jetzt ins Handeln bringen. Er könnte sonst schließlich etwas Essenzielles verpassen.

Schreibe zum Beispiel, dass Deine Termine aufgrund der hohen Nachfrage immer schnell ausgebucht sind. Vielleicht hast Du auch gewisse Aktionen? Zeig wann diese ablaufen oder nicht mehr zu haben sind.

Das erzeugt ein Gefühl des Verpassens wenn man jetzt nicht direkt handelt.

B) Eine weitere Möglichkeit sind unwiderstehliche Angebote.

Was macht den Besuch in Deinem Salon so einzigartig? Was wird mir geboten?

Bekomme ich als Neukunde einen Rabatt oder ein gratis Produkt? Ist Deine Beratung besonders?

WICHTIG:

Diese Struktur funktioniert ausschließlich, wenn Du weißt welche Werte Deine Kunden verfolgen und was ihnen wichtig ist. Denke bei Deinen Texten immer daran:Du verkaufst das Produkt hinter dem Produkt. Das Produkt ist der Haarschnitt. Das Produkt hinter dem Produkt könnte beispielsweise die Anerkennung sein, die die Person im Anschluss durch ihre neue Frisur von ihrem Umfeld erhält. 

Websiteexperte
A: Was ist denn jetzt eigentlich besser? DIY-Website oder Website mit Betreuung?

P: Beides hat Vor- und Nachteile. Ich erkläre sie gerne, bevor ich dann meine Empfehlung verrate.

DIY- Websites sind durch ihr Bausteinsystem einfach zu handhaben. Man kann sich sehr hohe monatliche Betreuungskosten sparen, da man keinen externen Dienstleister beauftragen muss sich dauerhaft um die Aktualisierung zu kümmern. Der Nachteil ist, man muss sich wirklich 1-2 mal im Monat darum kümmern und Neuigkeiten einpflegen.

Vollständig betreute Websites bieten natürlich den Vorteil, dass man sich gar nicht mit dem Thema auseinandersetzen muss. Zusätzlich hat man die Gewissheit das alles im Hintergrund funktioniert. Der klare Nachteil sind die hohen Kosten und auch hier muss man dem Dienstleister zumindest regelmäßig mitteilen was aktualisiert werden muss.

Ich persönlich empfehle jedem, der grundlegende technische Kenntnisse hat sich für die DIY Variante zu entscheiden. Einmal von einem Profi richtig angelegt und gut erklärt, hat man selber alles in der Hand und kann sich bei Problemen trotzdem an den Verantwortlichen wenden.

Wer wirklich keine Zeit hat sich um seine Website zu kümmern oder null Interesse hat sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, dem empfehle ich das Thema Website an eine Betreuung abzugeben.

A: Philipp, wir Friseure sind ja gerne in allem super individuell. Doch lohnt es sich auch im Websiteaufbau eigene Wege zu gehen (die ja oft teuer sind) oder mach ein Aufbau der einfach funktioniert und gewohnt ist für den Nutzer mehr Sinn?

P: Ich weiß, dass mich jetzt einige Werbeagenturen hassen werden. Doch „funktioniert“ macht einfach am meisten Sinn.

Warum? Das ist schnell erklärt. Der Fokus Deiner Website liegt darauf, dass Deine Kunden Dich kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Dafür gibt es jede Menge getestete Strategien die grundsätzlich funktionieren. Das Gleiche gilt für die Navigation durch die Website. Nutzer sind einfach bestimmte Icons oder Aufbauten gewöhnt. Warum also kompliziert, wenn es auch einfach geht? Eine individuelle Gestaltung macht der ganzen Einfachheit einen Strich durch die Rechnung.

Das Design an sich (Farben und Co.) kann und sollte trotzdem an den Salon angepasst werden. 

Viele Agenturen verkaufen individuelle Lösungen die Monate lang entwickelt wurden. Diese sind zwar einzigartig, doch nicht unbedingt funktional.

Website für Friseursalons
A: Hast Du zum Abschluss noch ein paar schnelle Tipps zur perfekten Website? Worauf sollte ich meinen Fokus legen?

P: Klar hab ich die! Also aufgepasst:

1.Dein Werbetext muss die Zielgruppe abholen und zum direkten Kontakt mit dir begeistern.

2. Deine Webseitengestaltung darf natürlich, zu deiner Philosophie passen, jedoch solltest du nicht zu viel Zeit in eine individuelle Gestaltung legen

3. Eine gute Einführung in Deine Website vom Profi, kann dir super zeigen, wie du sie selbst pflegst.


4. Dein Kunde sollte sich schnell zurecht finden und alle wichtigen Infos gut erkennen. Sprich, der Besucher muss nicht lange scrollen oder auf Unterseiten klicken, um die Telefonnummer zu finden 

5. Zeige dein Team!

6. Beschreibe worauf ihr besonders viel Wert legt (dadurch kannst dich super von anderen Salons abheben).

7.Binde Kundenstimmen & Feedback ein!

8.Gestalte Deine Terminbuchung so einfach wie möglich.

9.Verwende nur Bilder, die nicht nur mal so nebenbei geschossen sind, sondern die qualitativ etwas hochwertiger sind. (denke dran, du willst ein Gefühl vermitteln).

10.Deine Website sollte ein „Responive Design“ haben. Das bedeutet sie sollte sich den verschiedenen Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder Laptop anpassen.

Wenn Du jetzt noch nicht genug hast, dann hör doch mal in die Podcastfolge von Schönsein.Talk mit Philipp rein.

Hier bekommst Du weiter Einblicke in die Welt der perfekten Website.

Du willst mit Philipp an Deiner Website arbeiten? Oder mit ihm gemeinsam eine neue Website für Deinen Salon aufbauen?

Dann schreib ihm einfach auf Instagram (@philippdotcom) eine Nachricht und verwende das Codewort SchönseinBlog um Dich als Mitglied der Schönsein-Community auszuweisen. (Werbung)

 

Ich wünsche Dir jetzt ganz viel Spaß beim arbeiten an Deiner Website,

Deine Annemarie 

Philipp Sewing

Website-Experte

Phillip hat seinen Friseur-des-Vertrauens nur durch eine überzeugende Website gefunden. Seine Haar lässt er ausschließlich von diesen Blondspezialisten aufhellen. Ihr Webauftritt war überzeugend, hat Vertrauen aufgebaut und ihm die Garantie gegeben in den besten Händen zu sein.

@philipdotcom

https://philipp-sewing.com

Websiteexperte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.