Allgemein

Brandingfarben als Friseur? – Darum sind sie wichtig!

Instagram für Friseure

Erkennen Deine Wunschkunden Deine Postings auf den ersten Blick? Nein? Dann hast Du noch keinen Wiedererkennungswert! Die richtigen Brandingfarben für Deinen Salon helfen Dir definitiv dabei. Lies hier warum sie so wichtig sind, wie Du sie findest und was Dir das richtige Branding für Deinen Salon bringt.

Schaffe einen Wiedererkennungswert

Sicherlich kennst Du das. Du scrollst durch Instagram durch und ab und zu bleibst Du an bestimmten Postings hängen. Warum? Sicherlich weil Du anhand des Bildes schon erkennst von wem der Post ist und Dir sicher bist „Hier wird es interessant.“

Genau das solltest Du auch für Deinen Instagramaccount als Salon erreichen. Deine (Wunsch-)Kunden müssen direkt erkennen welcher Post von Dir kommt. Nur so kannst Du sie zum anhalten und genauer hinschauen bringen.

Du brauchst also einen Wiederekennungswert! Und den schaffst Du Dir schon durch Deine Brandingfarben.

Markenfarben für Instagram

Was sind eigentlich Brandingfarben?

Branding- oder Markenfarben sind die Farben für die Dein Salon steht. Durch sie wird erkennbar welche Atmosphäre in Deinem Salon herrscht, welche Philosophie Du hast und welche Stimmung in Deinem Salon zu spüren ist. Ganz einfach gesagt; sie zeigen alles wofür Dein Friseursalon steht!

Ich geb Dir mal ein Beispiel ausserhalb unserer Branche.

Nivea hat seit jeher einen bestimmten Blauton und Weiß als Markenfarbe. Sicherlich hast Du jetzt das Logo vor Deinen Augen. Diese Farben haben eine Bedeutung, die Du direkt spürst und bei genauerem Hinschauen auch bewusst wahrnimmst.

Das Blau steht für Zuverlässigkeit und Vertrauen. Das macht Sinn für eine Creme-Marke, sonst würdest Du es ja nicht auf Deine Haut lassen. Das Weiß steht für Reinheit und gibt Dir automatisch das Gefühl etwas Gutes für Deine Haut zu tun.

Außerdem prägen sich die Farben so gut ein, dass Du immer wieder wenn Du diese Nuancen siehst an Nivea denkst.

Genau das sollst Du auch für Deinen Salon erreichen.

Denn je nachdem welche Farben Du wählst, ziehst Du auch die entsprechenden Kunden an.

SchönseinBlog

So findest Du die richtigen Brandingfarben für Deinen Friseursalon

1.Welche Farben sind in Deinem Salon zu finden?

Sicherlich hast Du bereits ein Logo und Deinen Salon schon eingerichtet. Schau Dich genau um. Welche Farben sind dominant in Deinem Salon? Warum hast Du Dich genau für sie entschieden?

Hier kommt die Farbpsychologie ins Spiel. Mit ihr findest Du heraus welche Stimmung die Farben auslösen und welche Werte sie transportieren. 

Stimmt das mit Deiner Philosophie überein? Dann hast Du jetzt mindestens die erste Brandingfarbe für Deinen Instagramfeed gefunden.

 

2. Beachte genau wen Du mit Deinem Salon und somit mit Deinem Instagram-Account ansprechen möchtest. 

Wer ist Deine Wunschkundin? Wie soll sie sich fühlen? Wie möchte sie sich fühlen?

Wichtig is hierbei: Schalte Deine persönliche Meinung mal aus. Der Geschmack Deiner Wunschkunden steht im Vordergrund.

 

3. Jetzt geht es ans Kombinieren.

 Eine Farben reich leider nicht aus (es sei denn Du bist die Telekom). Achte darauf ein abgestimmtes Farbbild zu entwerfen. Töne Farben ab oder nutze sie pur um eine harmonische Farbkombination entstehen zu lassen.

Hierfür kannst Du super und kostenlos Color Adobe nutzen.

 

4. Spiele mit Farbkontrasten! 

Für Deine Wunschkunden wird es erst interessant anzusehen wenn helle und dunkle Farben miteinander kombiniert werden. Bunt und unbunt, pastell, abgetönt oder pur. 

Schaffe eine Farbkombination, die Dir hilft Aufmerksamkeit auf wichtige Elemente zu lenken.

 

5. Wähle 1-2 Hauptfarben aus.

 Diese bestehen aus einer dominanten Farbe und einer Akzentfarbe. Dazu kannst Du 1-2 weiter sanfte Zusatzfarben wählen. 

Schwarz und weiß können hier dazu genommen werden, Du musst sie aber nicht als Markenfarbe zählen. Sie lassen sich einfach überall super kombinieren und ergänzen.

 

6. Bleibe einheitlich! 

Egal ob im Salon, auf Facebook, Instagram, auf den Visitenkarten oder Deiner Website. Dein Branding sollte überall erkennbar sein. So schaffst Du einen perfekten Wiedererkennungswert für Deinen Friseursalon.

Setze Deine Brandingfarben gezielt auf Deinem Instagram-Account ein

Für Deine Feedgestaltung auf Instagram sind Brandingfarben auf zwei Arten einsetzbar.

A: Nutze bestimmte Elemente aus Deinem Salon in den Bildern.

Egal ob Du einen Fotohintergrund hast oder direkt in den Salon fotografierst. Vielleicht hast Du ja auch eine Steinwand oder Holzelemente die Dich erkennbar machen.

Deine Brandingfarben dürfen hier erkennbar sein.

ACHTUNG: Solltest Du sehr intensive Markenfarben haben ist diese Variante nichts für Dich! Gerade Haarfarben lassen sich besser vor einem neutralen Hintergrund fotografieren.

Sollte das der Fall sein ist die nächste Variante sicherlich eher etwas für Dich.

B: Nutze Deine Brandingfarben in Designelementen.

 Egal ob Bildrahmen, Dein Logo oder andere Elemente. Gut nachträglich auf Deinem Bild positioniert kannst Du Deine Brandingfarben einfließen lassen und Deine Postings werden sofort wiedererkannt.

Friseur

Zum Abschluss ein wenig Farbpsychologie

Gerne möchte ich Dir hier noch einen kleinen Exkurs in die Farbpsychologie geben. Wenn Du dazu mehr wissen möchtest bietet Dir das liebe Internet tausende von Möglichkeiten. Oder Du schaust Dich auf meinem Pinterest-Profil um. Hier habe ich eine ganze Pinnwand nur zu dem Thema Brandingfarben.

Gelb: sonnig, warm, positiv

Grün: natürlich, harmonisch, gesund

Blau: ruhig, Stabilität, Zuverlässigkeit

Schwarz: Exklusivität, seriös, modern

Rot: Energie, Leidenschaft, kreativ

Orange: belebend, warm, kreativ

Violett: Qualität, Luxus, bedacht

Pink: sanft, feminin

Braun: ehrlich, vertrauenswürdig, warm

Weiß: pur, einfach, luftig

Grau: zeitlos, effizient, klassisch

Hier lässt sich noch einiges ergänzen. Auch die Intensität, Wärme oder Kühle einer Farbe ist ausschlaggebend auf die Stimmung die sie auslöst.

 

Kommentier doch gerne unter den Blogbeitrag für welche Brandingfarben Du Dich für Deinen Friseursalon entschieden hast und warum.

Du möchtest Deinen Instagram-Account so richtig branden? Hast aber noch keine richtige Idee? Dann ist mein 1:1 Coaching genau das Richtige für Dich!

Hier findest Du mehr Infos und kannst direkt ein ganz persönliches Coaching mit mir vereinbaren.

Zusammen frisieren wir Dein Social Media!

Deine Annemarie 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.